Sie haben Fragen? +49 7423 92 90 6 - 0

Gleitschleifen, Trowalisieren (Trowalisierung)

Trowalisieren

auch: Trowalisierung, Gleitschleifen

Trowalisieren (Gleitschleifen), ist eine Methode zum Entgraten von Kleinteilen, vor allem Stanzteilen aus Metall, mit Gummi, polyurethangepanzerten Vibrationstrommeln und Gleitschleifsteinchen.

In der Trommel aus Gummi befinden sich die zu entgratenden Metallteile zusammen mit dreieckigen, kleinsten Steinen. Der Inhalt der Trommel wird mit Hilfe eines Unwuchtmotors mit einer bestimmten Frequenz und Amplitude zur Vibration gebracht, die mit dem zu entgratenden Gut zusammen bewegten Schleifsteinchen runden und brechen die scharfen Grate der Metallteile ab.

Normalerweise ist Trowalisieren eine sog. diskontinuierliche Methode: eine 'Teile' und 'Steine' werden gemeinsam in Vibration gebracht. Es gibt aber auch Kombinationen mit Magnetsystemen und Fördersystemen, die die metallischen Rohlinge zuführen, oder die geschliffenen Teile aus der Trommel herausziehen und somit das Verfahren kontinuierlich zu gestalten erlauben.

Trowalisieren ist ein anderer Begriff für Gleitschleifen. Es existiert eine Firma "Trowal" bzw. eine Marke, die den Gleitschleifprozess als erste industriell nutzte.

Chrom-Müller bietet dieses Verfahren in Verbindung mit einem Beschichtungsverfahren an.

Copyright 2018 Chrom-Müller Metallveredelung GmbH. All Rights Reserved.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“.Mehr Informationen

Einverstanden