Sie haben Fragen? +49 7423 92 90 6 - 0

Chemisch Nickel

Chemisch Nickel, galvanisch/chemisch vernickeln, Nickellegierungen

Chemisch Nickel

Die chemisch Nickel-Schicht wird außenstromlos in einem chemischen Prozess bei eine Temperatur von ca. 90° C abgeschieden. Die Abscheidung ermöglicht maßhaltige Beschichtungen mit gleichmäßiger Schichtdickenverteilung auf nahezu allen Metallen und Metalllegierungen im Innen- und Außenbereich.

Chemisch Nickel Schichten sind zugleich sehr verschleißfest, d. h. die chemisch Nickel-Oberfläche sorgt für einen erhöhten Verschleißschutz. Auch der Korrosionsschutz ist beim chemisch Nickel (NIP), je nach verwendetem Elektrolyt und Phosphorgehalt sehr hoch. Zudem ist die erzeugte Oberfläche leitfähig.

Der eingebaute Phosphoranteil der chemisch Nickel-Beschichtung ist maßgeblich für die Schichteigenschaften verantwortlich. Phosphorkonzentrationen von ca. 10 % stehen für eine gute Korrosionsbeständigkeit. Hingegen der Verschleißschutz von chemisch Nickel bzw. Nickel Phosphor (NiP) steigt mit abnehmendem Phosphorgehalt und kann über entsprechende Phosphorgehalte und eine Wärmebehandlung zusätzlich verbessert werden (bis über 1.000 HV).

Chemisch Nickel in Klassifizierungen

Hoch-Phosphor für verbesserten Korrosionsschutz

  • Korrosionsbeständigkeit > 300 Stunden im neutralen Salzsprühtest
  • Härte: > 470 HV
  • Phosphoreinbaurate: 9-13 %

Mittelphosphor für verbesserten Verschleißschutz

  • Phosphoreinbaurate: 6-9 %
  • Härte: > 600 HV direkt nach Beschichtung (steigerbar durch Wärmebehandlung > 1.000 HV)
Copyright 2018 Chrom-Müller Metallveredelung GmbH. All Rights Reserved.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“.Mehr Informationen

Einverstanden